Ligaverwaltung, Teil 6: Tabellenstände speichern

In den ersten fünf Teilen dieser Artikelreihe haben wir die Grundlagen geschaffen, damit Sie Ligen, Mannschaften, Spieljahre und Spieltage eingeben und verwalten können. Außerdem kann der Benutzer nun eine Liga und einen Spieltag auswählen und Ergebnisse eingeben sowie den Tabellenstand berechnen lassen. Das geschieht bisher nur dynamisch – wir wollen aber, um Auswertungen durchzuführen, auch einmal auf die gespeicherten Tabellenstände zugreifen. Dazu verwenden wir zwei weitere Tabellen und ein paar VBA-Routinen.

Weiterlesen

Geräteeinweisungen verwalten 1: Datenmodell

Die Einweisung in Geräte für verschiedene Mitarbeiter ist ein tolles Beispiel für eine m:n-Beziehung. Wir werden uns in diesem Artikel ansehen, wie das Datenmodell für die m:n-Beziehung aufgebaut wird, wie Sie das Formular zur Verwaltung der Einweisungen gestalten und wie Sie mit Berichten verschiedene Listen ausgeben können – zum Beispiel, welcher Mitarbeiter welche Einweisungen erhalten hat oder für welches Gerät welcher Mitarbeiter geschult wurde. Im ersten Teil schauen wir uns das überschaubare Datenmodell für diese Lösung an.

Weiterlesen

Geräteeinweisungen verwalten 2: Formulare

Die Einweisung in Geräte für verschiedene Mitarbeiter ist ein tolles Beispiel für eine m:n-Beziehung. Wir werden uns in dieser Artikelreihe ansehen, wie das Datenmodell für die m:n-Beziehung aufgebaut wird, wie Sie die Formulare zur Verwaltung der Einweisungen gestalten und wie Sie mit Berichten verschiedene Listen ausgeben können – zum Beispiel, welcher Mitarbeiter welche Einweisungen erhalten hat oder für welches Gerät welcher Mitarbeiter geschult wurde. Im vorliegenden zweiten Teil schauen wir uns an, wie Sie die Daten der Tabellen der Anwendung in Formularen verwalten können.

Weiterlesen

Filmdatenbank, Teil 3: Filme im Detail

In den ersten beiden Teilen der Artikelreihe haben wir das Datenmodell erstellt und die Tabellen mit den Daten aus der IMDB-Datenbank gefüllt. Dabei haben wir uns auf die Daten der Filme aus dem Jahr 2020 beschränkt, weil die Speicherkapazität von zwei Gigabyte für die kompletten Daten nicht ausgereicht hätte. Im dritten Teil der Artikelreihe zum Thema Filmdatenbank erstellen wir die Formulare, mit denen wir die Filme einsehen, nach Filmen und anderen Daten wie Schauspielern et cetera suchen und mit denen wir Filme hinzufügen, löschen oder bearbeiten können.

Weiterlesen

Filmdatenbank, Teil 4: Filmübersicht

In den ersten Teilen der Artikelreihe haben wir das Datenmodell erstellt, die Tabellen mit den Daten aus der IMDB-Datenbank gefüllt und ein Detailformular für die Ansicht eines Films mit Genres, Darstellern und Crew erstellt. Um nun gezielt Film-Datensätze in dem Detailformular anzeigen zu können, benötigen wir ein Übersichtsformular, mit dem wir die Filme auswählen können. Außerdem wollen wir von diesem Übersichtsformular aus neue Filme anlegen und vorhandene Filme löschen können.

Weiterlesen

Filmdatenbank, Teil 1: Datenmodell

Eine Filmdatenbank ist ein tolles Beispiel für eine Datenbank, die einmal nicht überwiegend beruflich eingesetzt wird, sondern auch für Hobbyprogrammierer interessant ist. In dieser Artikelreihe wollen wir eine Datenbank programmieren, die Filme inklusive Darstellern, Regisseuren, Genres und vielen weiteren Daten speichert und die Suche darin erlaubt. Auch brauchen wir uns diesmal keine Sorgen um das Bereitstellen von Beispieldaten zu machen: Die Internet-Filmdatenbank IMDB bietet ihre kompletten Daten zum Download an. Das liefert uns gleichzeitig prima Material für die Beschreibung des Imports von Daten aus Textdateien in eine Access-Datenbank. Im ersten Teil der Beitragsreihe schauen wir uns die Daten an, die IMDB bereitstellt, und entwerfen das Datenmodell für die Filmdatenbank.

Weiterlesen

Filmdatenbank, Teil 2: Daten importieren

Im zweiten Teil der Artikelreihe zum Thema Filmdatenbank wollen wir einen genaueren Blick auf die zu importierenden Daten der Filmdatenbank IMDB werfen. Diese kann man als Archive aus dem Internet herunterladen und dann als Textdateien entpacken. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie die Daten aus den Textdateien aufgebaut sind und wie wir diese in die Tabellen unseres Datenmodells importieren können.

Weiterlesen

Ligaverwaltung, Teil 5: Tabellen berechnen

In den ersten vier Teilen dieser Artikelreihe haben wir die Grundlagen geschaffen, damit Sie Ligen, Mannschaften, Spieljahre und Spieltage eingeben und verwalten können. Außerdem kann der Benutzer nun eine Liga und einen Spieltag auswählen und Ergebnisse eingeben. Dieses Formular wollen wir nun dahingehend ergänzen, dass es in einem weiteren Unterformular den zu den Ergebnissen passenden Tabellenstand abbildet.

Weiterlesen

Ligaverwaltung, Teil 4: Ergebnisse

In den ersten drei Teilen dieser Artikelreihe haben wir die Grundlagen geschaffen, damit Sie Ligen, Mannschaften, Spieljahre und Spieltage eingeben und verwalten können. Jetzt beginnt der eigentliche Spaß, denn wir fügen nun die Formulare und Berichte hinzu, mit denen der Benutzer die Ergebnisse eingeben und die Tabellen für die einzelnen Spieltage ermitteln kann.

Weiterlesen

Ligaverwaltung, Teil 3: Spielpläne generieren

Für die meisten Sportarten gibt es Wettbewerbe in Ligen. Oder zumindest Turniere, die ja meist auch als kleine Liga angesehen werden können mit Spielpaarungen und Tabellen. Jedenfalls gibt eine Verwaltung solcher Ligen jede Menge Stoff für eine Datenbankanwendung – mit Datenmodell, Abfragen, Formularen zur Eingabe der Daten und Berichten, um Spielpläne und Tabellen auszugeben. Im dritten Teil der Artikelreihe entwickeln wir einen Algorithmus, der es uns erlaubt, Spielpläne für Ligen mit beliebig vielen Mannschaften zu generieren.

Weiterlesen