Normalisierung, Teil 2: Die zweite Normalform

Der Entwurf eines Datenmodells und der darin enthaltenen Tabellen und Beziehungen erfordert vor allem eines: Das Berücksichtigen der Normalformen. Dies sind Regeln, mit denen Sie die benötigten Felder auf verschiedene Tabellen aufteilen. Dabei ist das Ziel, redundante Daten auszuschließen und Inkonsistenzen zu verhindern. Diese Artikelreihe beschreibt die wichtigsten Normalformen und wie Sie diese in der Praxis anwenden.

Weiterlesen

Access-Optionen, Teil 4

Der Optionen-Dialog ist die Anlaufstelle, wenn Sie Einstellungen rund um die Anwendung Microsoft Access vornehmen wollen. Dabei gibt es verschiedene Bereiche – Optionen, die nur die Programmierumgebung betreffen, aber auch solche, mit denen Sie die Einstellungen für die aktuell geöffnete Datenbank festlegen. In dieser Artikelreihe schauen wir uns die Optionen im Detail an und beschreiben auch, ob und wie Sie die Optionen per VBA einstellen können.

Weiterlesen

Filmdatenbank, Teil 3: Filme im Detail

In den ersten beiden Teilen der Artikelreihe haben wir das Datenmodell erstellt und die Tabellen mit den Daten aus der IMDB-Datenbank gefüllt. Dabei haben wir uns auf die Daten der Filme aus dem Jahr 2020 beschränkt, weil die Speicherkapazität von zwei Gigabyte für die kompletten Daten nicht ausgereicht hätte. Im dritten Teil der Artikelreihe zum Thema Filmdatenbank erstellen wir die Formulare, mit denen wir die Filme einsehen, nach Filmen und anderen Daten wie Schauspielern et cetera suchen und mit denen wir Filme hinzufügen, löschen oder bearbeiten können.

Weiterlesen

Filmdatenbank, Teil 4: Filmübersicht

In den ersten Teilen der Artikelreihe haben wir das Datenmodell erstellt, die Tabellen mit den Daten aus der IMDB-Datenbank gefüllt und ein Detailformular für die Ansicht eines Films mit Genres, Darstellern und Crew erstellt. Um nun gezielt Film-Datensätze in dem Detailformular anzeigen zu können, benötigen wir ein Übersichtsformular, mit dem wir die Filme auswählen können. Außerdem wollen wir von diesem Übersichtsformular aus neue Filme anlegen und vorhandene Filme löschen können.

Weiterlesen

Tipps und Tricks 6/2020

Bei den Tipps und Tricks dieser Ausgabe finden Sie zwei interessante Themen. Das erste dreht sich um die Eingabe von Datumsangaben mit nur zwei Ziffern für die Jahreszahl. Irgendwie muss Access diese nämlich interpretieren. Aber wie werden diese interpretiert – und wo legt man fest, wie dies geschieht, wenn einem diese Art der Interpretation nicht gefällt Das zweite Thema dreht sich um das Beziehungen-Fenster. Hier hat Microsoft bei den neueren Versionen von Access ein paar sehr praktische Funktionen hinzugefügt, zum Beispiel das Markieren und Verschieben mehrerer Tabellen gleichzeitig. Mehr dazu auf den folgenden Seiten!

Weiterlesen

Zwischenablage per VBA und MSForms

In vielen Fällen können Sie die Arbeit des Benutzers vereinfachen, wenn Sie programmgesteuert Inhalte in die Zwischenablage einfügen oder die Zwischenablage auslesen. Leider gibt es keinen einfachen VBA-Befehl dafür, sodass man sich entweder mit API-Funktionen behelfen muss oder Methoden aus Bibliotheken nutzt, die nicht standardmäßig in einer Access-Anwendung enthalten sind. Eine solche Möglichkeit finden wir beispielsweise in der MSForms-Bibliothek.

Weiterlesen

Filmdatenbank, Teil 1: Datenmodell

Eine Filmdatenbank ist ein tolles Beispiel für eine Datenbank, die einmal nicht überwiegend beruflich eingesetzt wird, sondern auch für Hobbyprogrammierer interessant ist. In dieser Artikelreihe wollen wir eine Datenbank programmieren, die Filme inklusive Darstellern, Regisseuren, Genres und vielen weiteren Daten speichert und die Suche darin erlaubt. Auch brauchen wir uns diesmal keine Sorgen um das Bereitstellen von Beispieldaten zu machen: Die Internet-Filmdatenbank IMDB bietet ihre kompletten Daten zum Download an. Das liefert uns gleichzeitig prima Material für die Beschreibung des Imports von Daten aus Textdateien in eine Access-Datenbank. Im ersten Teil der Beitragsreihe schauen wir uns die Daten an, die IMDB bereitstellt, und entwerfen das Datenmodell für die Filmdatenbank.

Weiterlesen

Filmdatenbank, Teil 2: Daten importieren

Im zweiten Teil der Artikelreihe zum Thema Filmdatenbank wollen wir einen genaueren Blick auf die zu importierenden Daten der Filmdatenbank IMDB werfen. Diese kann man als Archive aus dem Internet herunterladen und dann als Textdateien entpacken. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie die Daten aus den Textdateien aufgebaut sind und wie wir diese in die Tabellen unseres Datenmodells importieren können.

Weiterlesen

Access-Optionen, Teil 3

Der Optionen-Dialog ist die Anlaufstelle, wenn Sie Einstellungen rund um die Anwendung Microsoft Access vornehmen wollen. Dabei gibt es verschiedene Bereiche – Optionen, die nur die Programmierumgebung betreffen, aber auch solche, mit denen Sie die Einstellungen für die aktuell geöffnete Datenbank festlegen. In dieser Artikelreihe schauen wir uns die Optionen im Detail an und beschreiben auch, ob und wie Sie die Optionen per VBA einstellen können.

Weiterlesen