Einfacher Listenfeldfilter

Manchmal möchte Sie einen Filter auf die einfache Art setzen – ohne VBA und den Einsatz von Ereignisprozeduren. Das gelingt unter Access sehr leicht, aber nicht ohne Tücken – und auch nicht komplett ohne den Einsatz von VBA: So kann es zum Beispiel sein, dass das Listenfeld keine Daten anzeigt, wenn das für die Eingabe des Vergleichswertes verwendete Textfeld leer ist. Wir schauen uns einen einfachen Listenfeldfilter anhand eines Textfeldes an und zeigen, wie Sie die kleinen Hindernisse umschiffen.

Weiterlesen

1:1-Beziehungen

1:1-Beziehungen können für eine ganze Reihe von Anwendungzwecken sinnvoll sein. Sie können damit beispielsweise die Liefer- und/oder die Rechnungsanschrift für einen Kundendatensatz in eigenen Tabellen speichern, um so verschiedene Ziele zu erreichen: beispielsweise die Anzahl der Felder je Tabelle zu verringern, verschiedene Teile der Daten mit unterschiedlichen Berechtigungen versehen und so weiter. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie Sie eine 1:1-Beziehung herstellen und welche Stolpersteine es zu beachten gibt.

Weiterlesen

1:1-Beziehungen in Formularen

1:1-Beziehungen können für eine ganze Reihe von Anwendungzwecken sinnvoll sein. Sie können damit beispielsweise die Liefer- und/oder die Rechnungsanschrift für einen Kundendatensatz in eigenen Tabellen speichern, um so verschiedene Ziele zu erreichen: beispielsweise die Anzahl der Felder je Tabelle zu verringern, verschiedene Teile der Daten mit unterschiedlichen Berechtigungen versehen und so weiter. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie Sie die Formular zur Darstellung einer 1:1-Beziehung gestalten können.

Weiterlesen

Formularansicht filtern

Access bietet einige Möglichkeiten, um die Daten in Formularen zu filtern – zum Beispiel die Möglichkeiten, die auftauchen, wenn Sie das Kontextmenü eines Feldes in der Formularansicht anzeigen oder die Funktionen, die über das Ribbon zur Verfügung stehen. Wir schauen uns diese Möglichkeiten in diesem Artikel einmal im Detail an und schauen, wie wir diese Funktionen per VBA aufrufen können.

Weiterlesen

Datenblatt per VBA: Spalten ein- und ausblenden

Für die Datenblattansicht unter Access gibt es eine Menge Einstellungsmöglichkeiten. Diese haben wir ausführlich im Artikel „Datenblattansicht im Griff“ in Ausgabe 10/2011 beschrieben. Nun werfen wir einen Blick darauf, wie Sie diese Einstellungen per VBA einlesen und einstellen und welche Nutzungsmöglichkeiten sich daraus ergeben – zum Beispiel das einfache Ein- und Ausblenden der Spalten des Datenblatts.

Weiterlesen

Suchen und ersetzen per Access-Dialog

Der Access-Dialog zum Suchen und Ersetzen in Tabellen, Abfragen und Formularen ist eine praktische Sache. Aber man nutzt ihn viel zu selten! Das wollen wir ändern, indem wir in diesem Artikel einmal ausführlich auf diesen praktischen Dialog eingehen. Dabei zeigen wir nicht nur, wie Sie diesen bedienen, sondern auch, wie Sie ihn per VBA öffnen und einige der Voreinstellungen bereits vorab anpassen können.

Weiterlesen

Bedingte Formatierung per VBA

Im Artikel Bedingte Formatierung haben Sie in Ausgabe 11/2011 erfahren, wie Sie die bedingte Formatierung einsetzen, um die Steuer-elemente in Formularen und Datenblättern in Abhängigkeit ihrer Werte mit bestimmten Formatierungen zu versehen – beispielsweise, um kritische Zahlenwerte mit einem roten Hintergrund zu versehen. Zwar können Sie seit Access 2010 bis zu 50 bedingte Formatierungen je Feld definieren, aber wer möchte das schon von Hand erledigen Zu Glück können Sie auf diese Technik auch per VBA zugreifen und so die Formatierungen mit etwas mehr Hirnschmalz, aber weniger Handarbeit definieren.

Weiterlesen

Steuerelemente per VBA referenzieren

Wenn Sie Formulare und Steuerelemente programmieren wollen, müssen Sie wissen, wie Sie diese referenzieren. Nicht immer geschieht dies vom Klassenmodul des Formulars selbst aus – manchmal wollen Sie vielleicht auch von anderen Formularen auf die Steuer-elemente eines anderen Formulars zugreifen oder auch von einer VBA-Prozedur in eine Standardmodul. Dieser Artikel zeigt, wie Sie die Unterformulare und Steuer-elemente eines Formulars referenzieren und auf diese zugreifen.

Weiterlesen

Formulare per VBA referenzieren

Wenn Sie Formulare und Steuerelemente programmieren wollen, müssen Sie wissen, wie Sie diese referenzieren. Nicht immer geschieht dies vom Klassenmodul des Formulars selbst aus – manchmal wollen Sie vielleicht auch von anderen Formularen auf die Steuer-elemente eines anderen Formulars zugreifen oder auch von einer VBA-Prozedur in eine Standardmodul. Dieser Artikel zeigt, wie Sie von verschiedenen Orten aus auf die Formulare zugreifen können. In weiteren Artikeln betrachten wir dann etwa den Zugriff auf die darin enthaltenen Steuer-elemente.

Weiterlesen