Ribbons, Teil II: Bilder im Ribbon

Mit Access 2007 sind die Menüleiste und die Symbolleisten von Access weggefallen. Die Befehle wurden stattdessen in das so genannte Ribbon übertragen. Das Ribbon bietet wesentlich mehr Möglichkeiten als seine Vorgänger, aber es ist auch aufwändiger zu programmieren. Dies gelingt nicht mehr einfach per VBA, sondern Sie müssen sich zusätzlich auch noch in XML einarbeiten – zumindest in die grundlegenden Techniken. Das ist aber kein Problem, denn wir zeigen Ihnen in dieser Artikelreihe alles, was Sie wissen müssen, um Ihren Anwendungen selbst definierte Ribbons hinzuzufügen.

Weiterlesen

Ereignisse anderer Objekte nutzen

Normalerweise implementieren Sie Ereignisse immer in dem Klassenmodul des Objekts, durch das sie ausgelöst werden. Beispiele sind “Beim Laden” oder “Beim Anzeigen” eines Formulars oder auch “Beim Klicken” einer Schaltfläche. Aber wussten Sie, dass Sie auch von anderen Klassenmodulen aus die Ereignisse von externen Objekten wie Formularen oder Steuerelementen implementieren können Dieser Artikel zeigt, wie das gelingt und welche Vorteile Sie dadurch erlangen.

Weiterlesen

Formularpositionen lesen und setzen

Die Position der Formulare Ihrer Datenbank wird normalerweise nur über die Eigenschaft Automatisch zentrieren eingestellt, was dazu führt, dass ein Formular direkt in der Mitte des Access-Fensters geöffnet wird. Wenn Sie weitergehende Ansprüche haben, können Sie die genaue Position von Formularen nicht nur ermitteln, sondern diese auch setzen. Dieser Artikel zeigt die Funktionen, mit denen Sie dies realisieren können.

Weiterlesen

Mehrere Instanzen eines Formulars

Die meisten Anwendungen zeigen, wie Sie aus einer Liste von Datensätzen einen per Doppelklick öffnen und in einem Detailformular anzeigen. Nach dem Bearbeiten schließen Sie diesen und wenden sich dem nächsten Datensatz zu. Was aber, wenn Sie einmal mehrere Datensätze parallel anzeigen möchten, um diese beispielsweise zu vergleichen – oder weil Sie einfach den einen Datensatz später noch einmal weiterbearbeiten möchten. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie dieses Verhalten mit Access-Formularen abbilden können.

Weiterlesen

Erfahrungen mit LibreOffice Base

Hin und wieder lohnt ein Blick über den Tellerrand: Gibt es Alternativen zu Microsoft Access und wenn ja, dann welche Bei Recherchen stoßen Sie möglicherweise auf die Anwendung Base als Teil der Open-Source-Pakete OpenOffice und LibreOffice. Wir haben uns angesehen, wie dieses Datenbanksystem zu handhaben ist und mit welchen Features es aufwarten kann. Hier finden Sie einen kurzen überblick über die grundlegendsten Eigenschaften.

Weiterlesen

Outlook-E-Mails importieren

über die Automationsschnittstelle von Outlook erhalten Sie Zugriff erhalten Sie Zugriff auf fast alle Aspekte der Anwendung. Das Versenden von E-Mails über das Outlook-Objektmodell aus Access heraus etwa wurde bereits in früheren Beiträgen dargestellt. Hier geht es nun um das Auslesen von E-Mails und deren Import in die Tabellen einer Datenbank. Ein einfaches Formular, welches die Mails zur Anzeige bringt, fehlt ebenfalls nicht.

Weiterlesen

Lokaler Webshop, Teil II

Nach dem Anzeigen der Artikel unseres in Access nachgebildeten Webshops der vorletzten Ausgabe geht es nun an das Bestellen der Produkte bei der ABasics Computer GmbH. Für den hier benötigten Warenkorb, die Kasse und die Bestellvorgänge kommen ganz neue Formulare ins Spiel. Deren Design, Aufbau und Programmierung widmet sich dieser Beitrag, wobei allerlei Tricks und Kniffe nicht zu kurz kommen.

Weiterlesen

Datei- und Verzeichnisoperationen mit der Shell

Zu den häufigsten Aufgaben außerhalb einer Access-Datenbankanwendung gehört sicher der Zugriff auf Dateien und Verzeichnisse. Ob Sie nun externe Daten exportieren oder importieren, Dokumente fernsteuern, oder Eigenschaften von Dateien ermitteln möchten, all dies erfordert Navigation in Verzeichnissen und das Ansprechen von Dateien. Und das möglicherweise auch noch innerhalb einer Netzwerkstruktur. Die VBA-Grundfunktionen machen es Ihnen da nicht immer leicht. über die Shell von Windows kommen Sie jedoch spielend zum Ziel.

Weiterlesen

Steuerelemente im Eigenbau: Range Control

Der Fundus an Access-Steuerelementen fällt aus heutiger Sicht, gerade im Vergleich zu anderen visuellen Entwicklungsumgebungen, etwas bescheiden aus. Zwar lassen sich allerlei ActiveX-Steuerelemente in Formulare integrieren, doch beliebt ist dies bei vielen Entwicklern wegen der externen, unter Admin-Rechten zu registrierenden, Komponenten nicht besonders. Abhilfe schaffen können aber Steuerelemente, die Sie mit Bordmitteln einfach selbst erstellen. Wir stellen hier ein Beispiel vor: das Range Control.

Weiterlesen

Rezepte verwalten

Die wichtigste Information eines Kochrezepts ist seine Zutatenliste mit ihren Mengenangaben. Diese basiert auf verschiedenen Lebensmitteln, die bereits in der Nährwertdatenbank dieser Ausgabe vorliegen. Es liegt also nahe, diese Datenbank um einen Rezepteteil zu erweitern. Dabei kümmern wir uns hier lediglich um diese Liste und lassen die Zubereitungsanleitungen außen vor.

Weiterlesen