Eingabeformate

Wenn Felder immer gleich aufgebaute Daten enthalten, können Sie dem Benutzer die Eingabe der Daten mit Eingabeformaten erleichtern. Dabei kann es sich um Telefonnummern, Postleitzahlen, Datumsangaben oder auch eigene, benutzerdefinierte Angaben handeln. Wenn Sie beispielsweise das Verfallsdatum von Lebensmitteln im Format mm/yyyy angeben wollen, also etwa 12/2018, dann kann ein Eingabeformat die Benutzer der Datenbank unterstützen, die Daten korrekt einzugeben. Dieser Artikel zeigt, wie Sie Eingabeformate definieren und wie Sie diese einsetzen können.

Weiterlesen

Kombinationsfeld um Suche erweitern

Kombinationsfelder sind schon eine praktische Einrichtung: Sie erlauben nicht nur die Auswahl von Einträgen, die schon nach dem Alphabet voreingestellt sind, sondern auch noch die Eingabe der Anfangsbuchstaben der gesuchten Inhalte. Was aber, wenn Sie doch gezielter nach einem Eintrag im Kombinationsfeld suchen wollen – beispielsweise nach Einträgen, die bestimmte Vergleichstexte an beliebiger Stelle enthalten Dieser Artikel zeigt, wie Sie für ein Kombinationsfeld nach Wunsch per Doppelklick oder über eine zusätzliche Schaltfläche einen Dialog öffnen, mit dem Sie schnell den gesuchten Eintrag auswählen können.

Weiterlesen

Datensätze markieren mit bedingter Formatierung

Wenn Sie gern mit der Datenblattansicht arbeiten, ist Ihnen vermutlich schon aufgefallen, dass es keine Möglichkeit, mehrere Datensätze gleichzeitig zu markieren – außer, die Datensätze hängen zusammen. Mit der bedingten Formatierung und ein paar kleinen Tricks gelingt es uns allerdings doch, Datensätze etwa per Doppelklick zu selektieren und wieder abzuwählen. Dieser Artikel zeigt, wie es funktioniert.

Weiterlesen

Markierte Datensätze verarbeiten

Wenn Sie gern mit der Datenblattansicht arbeiten, ist Ihnen vermutlich schon aufgefallen, dass es keine Möglichkeit, mehrere Datensätze gleichzeitig zu markieren – außer, die Datensätze hängen zusammen. Mit der bedingten Formatierung und ein paar kleinen Tricks gelingt es uns allerdings doch, Datensätze etwa per Doppelklick zu selektieren und wieder abzuwählen. Dieser Artikel zeigt, wie es funktioniert.

Weiterlesen

Excel fernsteuern, Teil 2: Workbooks und -sheets

Von Access aus können Sie andere Anwendungen per VBA fernsteuern, wenn diese Anwendung dies unterstützt. Das ist grundsätzlich bei den übrigen Office-Anwendungen wie Excel, Outlook, Word oder PowerPoint der Fall. In dieser Artikelserie schauen wir uns an, wie Sie eine Excel-Anwendung fernsteuern können und wie Sie Dokumente anlegen, Daten in eine Excel-Tabelle schreiben oder die Daten auslesen. Im vorliegenden zweiten Teil geht es um den Umgang mit Excel-Dateien, den sogenannten Workbooks, und den darin enthaltenen Tabellen, in der Excel-Welt auch Worksheets genannt.

Weiterlesen

Das Navigationssteuerelement

Das ursprünglich in der Version Access 2010 für den Einsatz in Webdatenbanken konzipierte Navigationssteuerelement kann auch in Desktop-Datenbanken sinnvoll eingesetzt werden. Das ist insbesondere deshalb hervorzuheben, da die Webdatenbanken wohl keine große Verbreitung erfahren haben. Dennoch ist dieses Steuer-element nützlich, wenn Sie es etwa zum Einbinden und Anzeigen verschiedener Unterformulare oder auch des gleichen Unterformulars mit verschiedene Datensätzen einsetzen möchten.

Weiterlesen

Exceldaten per SQL und DAO

Im der Artikelreihe „Excel fernsteuern“ haben Sie erfahren, wie Sie per Automation auf eine Excel-Datei zugreifen und dabei Daten aus der Tabelle lesen, schreiben oder bearbeiten können. Die Daten Zelle für Zelle zu durchlaufen ist dabei in vielen Fällen unumgänglich, vor allem, wenn Sie dabei auch noch individuelle Formatierungen unterbringen wollen. Wenn Sie jedoch schnell Daten von Excel nach Access oder umgekehrt bewegen wollen, ohne eine Excel-Instanz zu erzeugen und keine besonderen Anforderungen an die Formatierung haben, gibt es eine praktische Alternative – und zwar eine, bei der Sie sogar von Ihren vorhandenen DAO-Kenntnissen profitieren können.

Weiterlesen

Mehrere Datensätze im Register-Steuerelement

Wenn Sie etwa eine Kundendatenbank nutzen und während eines Tages Aktionen rund um die Pflege mehrerer Kunden ausführen, möchten Sie diese vielleicht nicht direkt nach dem Bearbeiten wieder schließen, sondern gegebenenfalls noch geöffnet lassen, weil noch zusätzliche Schritte nötig sind. Dieser Artikel zeigt, wie Sie Kunden in einem Hauptformular aus einer Liste mit Suchfunktion auswählen und die einzelnen Kundendatensätze dann in der Detailansicht in den Unterformularen eines Registersteuerelements anzeigen.

Weiterlesen

Details aus dem Unterformular öffnen

Ein Unterformular kann einige Daten anzeigen, aber oft ist die Breite des Unterformulars begrenzt und der Benutzer muss scrollen, um die nicht sichtbaren Spalten zu lesen. Das ist nicht unbedingt komfortabel. Manchmal soll dann doch ein Detailformular die Daten zu einem Datensatz in übersichtlicher Form anzeigen. Wie aber öffnen wir das Detailformular zu einem Datensatz vom Unterformular aus Und wie aktualisieren wir das Unterformular, wenn wir den geöffneten Datensatz im Detailformular geändert haben All dies zeigt der vorliegende Artikel.

Weiterlesen

Tabellarische Berichtslayouts

Wenn Sie die Felder der Datensatzquelle eines Berichts aus der Feldliste in den Bericht ziehen, landen diese dort immer in der gleichen Anordnung – nämlich untereinander und mit Beschriftungsfeldern versehen. Zum Glück bietet Access seit einiger Zeit Funktionen, mit denen Sie das Layout dieser Elemente im Berichtsentwurf schnell hin- und herschalten können. Dieser Artikel zeigt, wie das funktioniert.

Weiterlesen